Pia Andrea Achten

gesund altern®

Positive Lebenseinstellung – „gesund altern“ beginnt im Kopf

Immer mehr Studien beweisen, wie wichtig eine positive Lebenseinstellung für Erfolg, Gesundheit, seelisches Wohlbefinden, ein soziales Miteinander ist. Wenn Sie positiv denken, ist ihr Leben hoffnungsvoller, leichter und heller. Sie sind gesünder, beweglicher, strotzen vor vitaler Gesundheit. Sie sind unternehmungslustiger und kontaktfreudig, kommunikativ, und beliebt.

Doch wenn wir in einer negativen Lebenshaltung mit ständigem Grübeln, und Sorgen verweilen, ist diese kräftezehrend, krankmachend und trübt die Stimmung. Wir grenzen uns aus unserem sozialen Umfeld heraus, wir werden teilweise gemieden. Auch wenn das Leben nicht immer leicht zu sein scheint, erleben wir mit einer positiven Lebenseinstellung unseren Alltag leichter, ruhiger, bestimmter. Wir gehen mit einer anderen, offeneren Energie in den Tag, nehmen auch unschöne Situationen leichter an und das wiederum, lässt uns verhandlungsbereit sein und wirft ein konstruktives Licht auf verzwickte Situationen und führt zu einer motivierten, leistungsorientierten Herangehensweise.

Wenn sie Ihre Lebenseinstellung auf „gesund altern“ ändern und positiv denken lernen, schalten Sie unschöne Gedanken aus und handeln in zuversichtlicher Erwartung. Sie lernen so zu sein wie sie sind, manchmal erschreckend ehrlich, oft rebellisch, aber auch liebevoll und beugsam, wenn es die Situation erwartet auch mal skeptisch und kriegerisch, hinterfragend, und doch herzlich und humorvoll. Einfach so wie sie sind!

Eine positive Lebenseinstellung erfolgt aus einer verbesserten gesundheitlichen körperlichen, und geistigen Grundvitalität. Sie führt zu der Erkenntnis, dass das Leben voller Möglichkeiten steckt und auch in Hindernisse eine Option des Lernens erkennen. Menschen, die positiv denken, haben eine zuversichtliche Grundeinstellung, sie haben eine höhere Erfolgsgarantie. Ihnen fallen schöne, auch erträumte Dinge zu.

Ob ein Mensch positiv oder negativ denkt, ist erlernt. Jeder positiv denkende Mensch, muss an seiner gedanklichen Grundeinstellung stets arbeiten. Unsere Gedanken wirken auf unsere Gene, die wiederum aktivieren und verändern unseren Stoffwechsel, der unsere körperliche Gesundheit positiv oder negativ verändert.  

Eine positive Lebenseinstellung lässt sich trainieren, denn das Gehirn ist enorm wandlungsfähig. Jeder kann positiv denken lernen, indem er seinen Fokus und damit seine Gedanken, Emotionen und Wahrnehmungen verändert, um angenehmer, gesünder und zuversichtlicher zu leben. Ein Leben in Leichtigkeit, Lebensfreude und finanzieller Fülle ist KEIN Zufall.

In meinem Seminar, wie „deine Gedanken dein Leben erschafft,“ lernen sie alles, was sie zu dem Themen Mindset, gedanklich unfreien Strukturen, Begrenzungen, Loslösung von Ängsten und Phobien (Ursache Trauma) erfahren wollen.

Ihre Bereitschaft zur Veränderung, ist der Zauberstab für ihre Veränderung! 

Tue was deine Seele möchte und dir fällt alles leicht zu.